Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
oktober : ( 2010-02-23 17:57:37 / 1895897 ) negative verkehrspsychologische untersuchung

mir wurde mit 1.6 im oktober 2009 der führerschein entzogen. habe nun die vpu gemacht: leider negativ auf grund verhaltenspsychologischer exploration: beim sog fff test bzgl alkohol auffällige Werte.

habe glaube ich viel getrunken, aber bin wohl kein alkoholiker. Alkoholentzug wurde nicht
empfohlen; empfohlen wurde "alkoholreduktion unter regelmässiger kontrolle alkoholsensitiver laborwerte". in fruehesten 6-12 Monaten neue vorstellung.

kann mir jemand sagen ob/wann/mit welcher wahrscheinlichkeit ich meinen fuehrerschein zurückbekommen; ist eine gruendliche vorbereitung auf die weitere vpu notwendig oder klappt alles, vorausgesetzt ich bin in zukunft überdurchschnittlich/völlig abstinent?

kann mir jemand sagen

Antworten:

zum Profil... schuldenkiller : ( 2010-02-23 19:05:08 / 1895925 )

Keine ahnung und das ganz leise.

Verkehrspsychologe : ( 2010-02-23 20:25:57 / 1895963 )

Grundsätzlich ist eine VPU nicht rechtsgültig, d.h. der zuständige Amtsarzt entscheidet wann die VPU wiederholt werden darf, so er sich an das Ergebnis der VPU überhaupt hält. Normalerweise ist das frühestens nach 6 Monaten der Fall, spätestens nach 12 Monaten kann man auch ohne Zustimmung des Amtsaztes die VPU wiederholen. Die Begutachtungskriterien sind je nach Institut sehr unterschiedlich. Eine negative VPU auf Grund der verhaltenspsychologischen Exploration hält aber ohnehin niemals im Falle einer Berufung beim zuständigen UVS.

... : ( 2010-02-24 07:16:22 / 1896046 )

ich habe noch nie einen alkoholiker getroffen, der ein problem MIT alkohol hatte. nur OHNE.

aber wer gibt schon gerne zu, dass er alkoholiker ist? ist ja nicht angenehm, sich mit der harten realität auseinanderzusetzen. ich empfehle einen besuch bei den anonymen. der rest ergibt sich dann von selbst.

zum Profil... oktober : ( 2010-02-24 08:51:14 / 1896068 )

vielen Dank fuer deine praezise Antwort hobbydiagnostiker

bärli23 : ( 2010-02-24 09:53:37 / 1896085 )

an Oktober
Typisch Suchtkranke Person. Alles dreht sich jetzt um den Führerschein. Keine Gefährdungseinsicht der anderen Straßenverkehrsteilnehmer.
Typisches Zitat wäre:"Ich bin eh ein guter Autofahrer trotz leichter Alkoholisierung"
Mit grüßen

zum Profil... oktober : ( 2010-02-24 10:49:56 / 1896110 ) bärli23

vorläufig dreht sich alles um deine gedankenblitze; woher hast du all diese kenntnis ueber micht, telepathie?

bärli23 : ( 2010-02-24 11:01:44 / 1896114 )

an Oktober
Dies war ein psychologischer Test. Da Sie sich weiter angegriffen fühlen bestätigt das die Tatsache daß Sie
schon Suchtkrank sind.
M.f.G

... : ( 2010-02-24 12:37:23 / 1896152 )

uneinsichtigkeit ist ein typisches symptom suchtkranker.

und sehr viel diagnosevermögen braucht es nicht: mit 1.6 promille am steuer. ich bezweifle, dass ich diesen blutalkoholwert jemals in meinem leben überhaupt erreicht habe. vom autofahren mit einem derartigen wert ganz zu schweigen.

dazu noch auffällige leberwerte. um daraus den richtigen schluss zu ziehen, muss man kein medizinisches genie sein.

zum Profil... oktober : ( 2010-02-24 13:27:56 / 1896170 ) an bärli23+...

dieses forum strotzt nur so von meinungssicheren leuten

wenn ihr so gut seid, warum macht ihr dann diesen superjob "posten in foren"

richtige auffassungsgabe ist auch nicht gegeben: wie wärs mit 2xlesen des textes um er/auf/fassungsfehler zu vermeiden

bei solchen forenteilnehmern kann man dieses forum eigentlich nur mehr schmeissen

@oktober : ( 2010-02-24 16:37:34 / 1896215 )

...und wenn DU so gut bist dann fahr nicht besoffen,gefährde andere damit und raunz danach nur wegen dem führerschein.
und wennd durch den trotteltest geflogen bist dann wird es sicher seinen grund haben.kauf dir rollerblades.aber nur nüchtern benutzen!!

... : ( 2010-02-25 07:59:11 / 1896387 )

wenn jemand 1x mit alkohol am steuer erwischt wurde, muss er schon -zigmal besoffen unterwegs gewesen sein. ich bin in den letzten 17 jahren nicht ein einziges mal von der polizei kontrolliert worden.

oktober, du hast 2 möglichkeiten. entweder du säufst kräftig weiter, erhöhst dein pensum. dann haben deine bedauernswerten angehörigen sowie die gesellschaft gute chancen, von deiner gegenwart erlöst zu werden, sobald du ca. das 50. lebensjahr erreichst. oder eben nicht erreichst.

oder du gestehst dir gegenüber die wahrheit ein und unternimmst etwas.

dies ist mein letztes diesbezügliches posting. mir kann es nämlich ziemlich egal sein, ob du dich zu tode säufst oder nicht. und solange du keinen führerschein hast, gefährdest du keine anderen (hoffentlich).

Mann_mit_gleichem_Problem : ( 2011-02-16 15:31:16 / 1963951 ) VPU 2mal gemacht.

Hallo erstmal. Ich habe fast datumsgleich den selben Fehler gemacht und gleich darauf eine halb erfolgreiche VPU hinter mich gebracht. (bedeutet:A&B-Tauglich C&E-Untauglich bis zur zweiten chance in einem Jahr)diese habe ich gerade eben heute sehr auffällig ohne je wieder betrunken auto gefahren zu sein (keine Strafen) vergeigt. Sie sagte noch das gespräch wäre total unerwartet verloffen da es so viel ernster im Fragebogen von mir aus sähe (ergebniss: in 6 monaten wieder 363€ und jetzt hoffen das ich den A&B führerschein überhaupt noch behalten darf Entscheidung der BH mit 100%iger wahrscheinlichkeit auf leberwerttests. DANKE!! nur weil ich zu ehrgeizig war meine praktische zweitlehre als LKW-Fahrer wieder zu erlangen.

Mann_mit_gleichem_Problem : ( 2011-02-16 15:55:37 / 1963964 ) Fehlende Einzelheiten

Sorry noch was Vergessen:

Jeder hier mit Alkohol VPU kennt das ende des Computer tests mit 4Fragebögen am Computer mit jeweils 44Fragen
Antwortmöglichkeiten: von Stimmt nicht bis Stimmt oder Stimmt Gar nicht, eher, meistens und Voll zu.

Frage: um es nächstes mal 100%ig zu schaffen kann ich nicht irgendwo im internet diesen Idiotentest mit den Perfekten Antworten machen.

(Ps: sonst muss ich mich wieder so dumm anstellen wie bei meiner Straftat. Die erste VPU habe ich doch auch nur so geschafft ;) diesesmal hab ich einfach zuviel darüber nachgedacht vor dem tippen.)

BesoffenerRaser : ( 2011-02-16 16:16:18 / 1963969 )

Mach den Schein auf Mallorca, da hast keine Wartezeit wegen des
damaligen alkproblems. Ca 300 bis 400 Euro (mit Flug) und bei mir war
die Sache ein für alle mal erledigt ohne idiotentest.

auchschonmalpassiert : ( 2011-02-16 16:26:20 / 1963972 )

Hallo,

ich musste auch schon einmal zur VPU wegen dem gutem
Alkohol...

Naja wenn wir mal die Frage außer acht lassen, wie blöd
man sich anstellen muss, dass man den Test nicht schafft.

Wobei meine Leberwerte waren immerhin immer in Ordnung.

Bei mir hat der Amtsarzt gemeint ich dürfe den Schein
ausnahmsweise doch machen trotz "negativer" VPU - wobei
die Damen und Herren ihm den falschen Bericht gefaxt
hatten.

Er war übrigens sehr unfreundlich und hat sich nicht
einmal im nachhinein bei mir dafür entschuldigt dieser
Idiot!

Als dann mein sehr positives Gutachten kam blieben die
Auflagen die gleichen.

verarschter : ( 2011-02-17 21:56:41 / 1964160 )

ich habe den ganzen zirkus 3 jahre mitgemacht,obwohl ich meinen alkoholkonsum gleich danach komplett eingestellt habe und bis heute nichts mehr trinke.Meine leberwerte haben ein jahr lang gepasst dann auf empfehlung des verkehrspsychologen wurde wieder um ein jahr verlängert(leberwerte alle zwei monate).Die werte passten auf einmal nicht mehr und wurden immer höher.Der grund war eine schwere krankheit die auch mit internistischen befunden belegt wurden.Resultat war wieder verlängern um ein jahr weils dem amtsarzt einfach scheissegal war.Nach drei jahren und drei verschiedenen amtsärzten einer neuen führerscheinprüfung und sehr sehr vielen steinen die einem in den weg gelegt wurden habe ich den führerschein wieder.Der letzte amtsarzt meinte:bei mir hättens den schein gleich wieder bekommen weil ihre werte resultieren ja aus dieser krankheit.Da kommt man sich dann leicht verarscht vor.

ebenfalls : ( 2011-03-23 22:45:47 / 1969839 )

Hallo zusammen,

ich musste ebenfalls zur VPU wegen Alkohol.

Heute habe ich sie zum 2ten mal nicht bestanden.
Beim ersten mal hieß es,ich sei nicht ehrlich genug. Meine Aussagen seien nicht glaubhaft.

Nach 9 Monaten Alkoholkarenz,Nachschulung und Psychotherapie,bin ich heute zum 2ten mal angeteten.
Allerdings hieß es heute,mein Test sei nicht so gut ausgefallen,schlechter als beim ersten mal.

Der Psyhologe meinte,dass macht ihm Sorgen,dies sei nicht normal :S

Ich soll auf die Entscheidung vom Amtsarzt warten, aber ich soll es nicht so schwarz sehen....

Ich meine ich habe wirklich alles gemacht was die verlangt haben und trotzdem passt es nicht.
Ich weiß wirklich nicht mehr weiter,mitlerweilen ist mein führerschein genau 1 Jahr entzogen.

Kann mir jemand sagen was auf mich zukommt?

mit freundlichen Grüßen

Pinoccio2 : ( 2011-03-24 09:03:27 / 1969865 )

Noch 1/2 Jahr und Sie können den FS in der Schule komplett neu beginnen.

ebenfalls : ( 2011-03-24 15:06:31 / 1970005 )

Ja so hat man es mir auch gesagt,nach 18 Monaten verfällt er.
Ich hoffe dass ich Ihn wenigstens mit einer Einschränkung zurück bekomme.(weil bei mir kann man die Probezeit nicht mehr verlängern)

Einfach mal auf den Brief der Behörde warten,im Notfall kann ich ja immer meinen Anwalt dazu schalten.

Aber aus diesem ganzen Theater habe ich eins fürs ganze leben gelernt, NIE WIEDER ALK. am Steuer!!

Hinterfrager : ( 2012-07-20 18:22:06 / 2016387 )

Für eine VPU Abklärung nimmt man dem Deliquenten Haare, jedoch hatten wir dies nicht schon einmal in der Geschichte dies mit den Haaren ?

Dominik19861301 : ( 2018-07-19 13:03:55 / 2052822 ) TIPP Wie ich es geschafft habe die VPU zu bestehen


Hatte besonders große Angst da ich nach meiner
Recherche zu dem Ergebnis kam, das die meisten
Probanden den Test beim ersten mal ohne eine
Vorbereitung nicht schaffen.
Mein Tipp an euch alle.
Sucht am besten Unter Google unter dem Wort Vpu Test
Online
Das ist eine echt gute Sache

Mario4567 : ( 2018-07-21 15:47:24 / 2052840 ) Erfahrungen Verkehrspsychologische Untersuchung

Musste leider auch diese vertrottelte VPU
machen.
Beim ersten mal rasseln viele durch die
Prüfung.
Ich habe im Netz unter
Verkehrspsychologische Untersuchung
Erfahrungen gesucht und bin dann auf einen
VPU Testknacker gestossen
vpu-test-billig.online
So habe ich beim 2ten mal bestanden. Ja
leider erst beim 2ten mal mit erheblichen
Mehrkosten.
Kann euch das empfehlen

ReneKlein : ( 2018-08-01 19:33:58 / 2052949 ) Gest

Habe es auch mit Vpu Test Billig online
gelöst
2mal musste ich antreten
Hätte ich nur besser recherchiert

MaurerKarl : ( 2018-08-08 22:26:37 / 2053018 ) Vpu und Alkohol

Bei mir war es ähnlich
Kleiner Tipp
Besorg dir den Bekannten VPU Testknacker
Die gehen auch gut auf das Thema Alkohol
am Steuer ein. Finden kannst du den VPU
Razgeber unter Google
Gib einfach Vpu Test Online ein

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 1 und 1 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!