Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
zum Profil... Ginns : ( 2012-04-30 15:29:14 / 2011079 ) Schulden Berg nach Invaliditätpension!

Ich hatte ca EUR 26000 kredit im bank und jahre lang habe ich regelmässig Raten bezahlt. Aber seit voriges Jahr bin ich in Invaliditätspension und nich möglich geworden monatliche rate von EUR 434,00 zu leisten. So nach einige brief weschel habe ich einverstanden mein bestehende Kreditvertrag abändern und ein reduziete Rate von EUR 160 p.m zu leistern und habe ich 8 monate lang Zahlung geleistet.
Aber jetzt find ich extrem schwer diese Rate auch zu leistern von mein monats Invaliditätspension EUR 767.
So habe ich diese an den Bank schriftlich schon informiert und jetzt meine fragen sind :
1). Kann den Bank nach Gerichtverfahren meingesamte Pension pfänden( habe ich kein unterhalt pflicht)?.
2).wenn ich Zahlung weiterhin verweigere, welsche andere konsequenzen sind möglich?
Aber immernoch denke ich nicht an privat konkurs zu gehen.
2) Wenn den Bank nichts von mir etwas pfänden kann, konnte es sein in KSV ein eintrag kommt dass ich ganz Zahlungsunfähig erwähne? und danach konnte es sein dass ich kein Kreditkarten mehr bekommen & nützen kann?

Konnte jemand mich ein detallierte antwort geben, bitte?

Danke in voraus,

Antworten:

zum Profil... Firenze : ( 2012-04-30 20:48:22 / 2011095 )

1) Unter der Annahme, dass Sie für niemanden unterhaltspflichtig sind und Sie den Bezug 14 x jährlich erhalten, sind Sie erst ab einem Wert von € 815,-- mtl. netto pfändbar.

2) Wenn Sie die Zahlung verweigern, dann wird die Bank den Kredit fällig stellen (sofern er dies nicht schon ist) und Sie schulden den gesamten Betrag auf einmal und nicht wie bisher in Raten. Die Bank wird einen Zahlungsbefehl bei Gericht beantragen, wenn dieser rechtskräftig wird, liegt ein Exekutionstitel vor und Sie können gepfändet werden. Ihr Bezug ist ja offenbar nicht pfändbar, vielleicht ist aber durch eine Fahrnispfändung (spricht per Gerichtsvollzieher) bei Ihnen was zu holen. Eine Immobilie wird bei Ihnen ja wohl nicht vorhanden sein, damit man die Konsequenzen erläutert, oder?

Zwischenfrage: welche Alternativen (außer Privatinsolvenz) stellen Sie sich vor? Ist eine Besserung Ihrer Lage in Sicht?

2.2) Das kann Ihnen durchaus passieren, wenn es einen Zahlungsanstand gibt. Es kann auch sein, dass Sie mit einer negativen KSV-Auskunft kein Handy anmelden können und kein Gehaltskonto bekommen.


zum Profil... Ginns : ( 2012-05-01 10:18:17 / 2011115 )

Vielen Dank für ihr detailliete Auskunft.
Ich möchte etwas reduziete Rate bezahlen als privatkonkurs zu gehen und möchte diesesmal auch versuchen.
Wegen Gehaltskonto nach negative KSV Auskunft, konnte es passieren das mein Bank auch bestehende Gehaltskonto(jetztige Pensionskonto) schliessen wird? Diese Konto habe ich über seit 10 jahren.
Danke,

zum Profil... Ginns : ( 2012-05-01 11:58:14 / 2011118 ) PS

Konnte es auch sein das ich nie mehr etwas im Konto sparen kann? Kann diese gespartes Geld auch pfänden?

zum Profil... Firenze : ( 2012-05-01 12:57:24 / 2011121 )

Ein bestehendes Gehaltskonto wird meines Wissens nicht so ohne weiteres gekündigt. Schwierig wird es aber fallweise, wenn Sie ein Konto selbst kündigen und auf der Suche nach einer neuen Bank sind.

Wenn Sie die Rate reduzieren, ist halt die Frage, ob Sie überhaupt vom Kapital runterkommen. Sprich: Sie zahlen ca. 100,-- monatlich für den Kredit zurück und nachher ist die Forderung sogar höher als zuvor, weil zB die Zinsen (und Zinseszinsen) alleine schon über 100,-- pro Monat ausmachen.

Im Fall, dass die Bank den Kredit fällig stellt und ein rechtskräftiger Zahlungsbefehl vorliegt, wo zB drinnen steht, dass Sie € 15.000,-- binnen 14 Tagen bei sonstiger Exekution zu zahlen haben, dann kann auch ihr Sparbuch gepfändet werden, wenn die betreibende Partei, sprich die kreditierende Bank, vom Sparbuch Kenntnis hat. Wäre ja auch unsinnig, wenn Sie auf der einen Seite Schulden haben, die Sie nicht bezahlen und auf der anderen Seite ein Sparbuchvermögen, oder?

Beobachter : ( 2012-05-01 14:19:00 / 2011132 ) Ergänzung zu Firenze

"Ein bestehendes Gehaltskonto wird meines Wissens nicht so ohne weiteres gekündigt."

Aber es kann durchaus passieren, dass ein ev. Überziehungsrahmen gekündigt wird, die Bankomatkarte eingezogen wird etc.

zum Profil... Ginns : ( 2012-05-01 17:56:32 / 2011144 ) für Firenze

Vielen Dank für jede einzelnen Antwort. Hat mir sehr geholfen.

sozialarbeitterin : ( 2012-05-01 19:21:05 / 2011149 )

die frage ist nur,

WO SIND DIE 25.000 EURO GEBLIEBEN ???

und sagen sie nicht, sie hätten das Geld verspielt.. Pah !
sau

sozialarbeitterin : ( 2012-05-01 19:35:12 / 2011152 )

Sie sind sicher spielsüchtig.
Gehen Sie zu den anonymen Spielern.

zum Profil... Ginns : ( 2012-05-01 21:13:01 / 2011161 ) -sozialarbeitterin

Ich bin sicher nicht Spielsüchtig.
Ich habe nur EUR 18,000, kredit zu kosten abdeckung für Begräbnis von mein Vater und Schwester vor 7 jahren genommen, aber unter höher Zinsen, spesen etc. nach verlust von mein Job, dann immerwieder mit spesen dieser Kredit "vergrössert".

Lopico : ( 2017-01-10 13:36:14 / 2050644 ) KREDITANGEBOT

Guten Tag Herr / Frau
Sie wollen einen Kredit genießen, um aus der Sackgasse auszugehen, dass die Banken, von der Ablehnung Ihrer Akten der Kreditbitte provoziere. Sie wollen einen Kredit für die Durchführung Ihrer Projekte genießen, Ihre Tätigkeiten, Bau Ihrer Häuser, Anmieten Haus oder Wohnung, Kauf Haus unternehmen... Wir bieten schnellen und zuverlässigen Ausleihens unter Privatpersonen im Laufe von 72 Stunden für einen Satz von 3 % das von den 5 000 € zu 500.000 € gehende Jahr an. Für mehr zögern Sie nicht, hat, uns Ihre Sorgen zu stellen.

E-mail: md.morage@hotmail.com

Herzlich und Gutes Glückliches Jahr Ihnen.

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 3 und 1 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!