Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
Squirrel : ( 2013-12-29 14:26:47 / 2034559 ) Ab wann bekommt man Pflegegeld?

Weiß jemand, ab wann man Pflegegeld beantragen kann?

Mein Vater hatte vor einigen Jahren einen Schlaganfall und seit diesem Zeitpunkt merken wir einen "Verfall" - er wird schusselig, merkt sich nicht mehr alles, vergisst Rechnungen zu bezahlen und wenn er einkaufen geht, dann kauft er Sachen, die er garnicht essen darf (Diabetiker). Leider kann er auch nicht mit Geld umgehen. Er geht sehr oft zum Bankomat, aber weiß dann nicht mehr, was er mit dem Geld gemacht hat.

Ich versuche jetzt diese Sachen für ihn zu erledigen, aber gibt es dafür schon Pflegegeld?

Das Geld wäre für ihn, falls jetzt jemand auf die Idee kommt, dass ich mich finanziell bereichern möchte. Er hat keine hohe Pension (BU-Pension nach Schlaganfall).

Antworten:

Squirrel : ( 2014-01-02 20:01:50 / 2034619 )

Weiß das niemand, ob jemand nach einem Schlaganfall Pflegegeld zusteht? Zu den temporären "Aussetzer" sind Schäden (eine Hirnhälfte komplett geschädigt und linksseitige Hemiparese) zurückgeblieben.

Wo kann man sich erkundigen, ob ein Anspruch auf Pflegegeld besteht? Mein Vater ist in BU-Pension.

faule_frau : ( 2014-01-02 20:18:08 / 2034621 )

Geh bitte, das Pflegegeld schmeisst die PVA den alten mürrischen Leuten ja eh richtig nach! Pflegegeld 1 bekommt jeder 50 jährige wenn er schlechte Bandscheiben hat und statt arbeiten lieber zu hause bleiben möchte...

faule_frau : ( 2014-01-02 20:21:20 / 2034622 )

einfach antrag stellen, dann siehst du eh was rauskommt.

Aber schlaganfall ist gefährlich. Weil beim Juden-Anführer Ariel Scharohn ist nach dem infarkt das Hirn auf die Gröse einer Mandarine geschrumpft...

PVA : ( 2014-01-04 10:42:51 / 2034654 ) @Pflegemarie

Wenn Du den Kopf unter dem Arm tragst
Verstanden?

.. : ( 2014-01-07 15:03:48 / 2034676 ) bei

einem schlaganfall schaut es schlecht aus.

pflegegeld bekommt man idR erst wenn die person bettlägrig ist.

zum Profil... weilander : ( 2014-01-07 16:54:45 / 2034679 )

Voraussetzungen für das Pflegegeld

Pflegegeld kann bezogen werden, wenn folgende Voraussetzungen gegeben sind:

Ständiger Betreuungs- und Hilfsbedarf wegen einer körperlichen, geistigen oder psychischen Behinderung bzw. einer Sinnesbehinderung, die voraussichtlich mindestens sechs Monate andauern wird
Ständiger Pflegebedarf von zumindest mehr als 60 Stunden im Monat
Gewöhnlicher Aufenthalt in Österreich, wobei auch die Gewährung von Pflegegeld im EWR-Raum unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist

Die Höhe des Pflegegeldes wird – je nach Ausmaß des erforderlichen Pflegebedarfs und unabhängig von der Ursache der Pflegebedürftigkeit – in sieben Stufen festgelegt.
Pflegebedarf

Pflegebedarf im Sinne der Pflegegeldgesetze liegt dann vor, wenn sowohl bei Betreuungsmaßnahmen als auch bei Hilfsverrichtungen Unterstützung nötig ist.

Betreuungsmaßnahmen sind all jene, die den persönlichen Bereich betreffen: z.B. Kochen, Essen, Medikamenteneinnahme, An- und Auskleiden, Körperpflege, Verrichtung der Notdurft oder Fortbewegung innerhalb der Wohnung.

Hilfsverrichtungen sind solche, die den sachlichen Lebensbereich betreffen.
Beurteilung des Pflegebedarfs

Für die Beurteilung des Pflegebedarfs können ausschließlich folgende fünf Hilfsverrichtungen berücksichtigt werden:

Herbeischaffen von Nahrungsmitteln, Medikamenten und Bedarfsgütern des täglichen Lebens
Reinigung der Wohnung und der persönlichen Gebrauchsgegenstände
Pflege der Leib- und Bettwäsche
Beheizung des Wohnraumes einschließlich der Herbeischaffung des Heizmaterials
Mobilitätshilfe im weiteren Sinn (z.B. Begleitung bei Amtswegen oder Arztbesuchen)

Jesuitenschwester_nr-28 : ( 2018-07-29 17:43:24 / 2052913 )


Was ist jetzt in diesem Fall herausgekommen?


Bekommt der arme Vati sein Pflegegeld endlich?

lebt er überhaupt noch der arme Vati?

LetzteVerwarnung : ( 2018-07-29 18:14:40 / 2052914 )

Empathie ist für Sie ein Fremdwort!?!
Wie kamen Sie bloß auf die Idee, in
einen Orden einzutreten?
Wäre ich die Schwester Oberin, würde
ich Sie umgehend entsorgen. Da können
Sie dann darüber nachdenken, wie herz-
und gottlos Sie sind.

Pußtakrautfleckerl : ( 2018-07-30 00:58:15 / 2052918 )

Pflegegeld gibt es für alle die den Sommer schätzen
können.

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 1 und 2 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!