Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
zum Profil... Natalia : ( 2016-11-11 12:26:42 / 2050427 ) Information über die Zivilklage

Hallo!
Wie kann der Bürger von Russland erkennen, ob die Zivilklage gegen ihn über die Beitreibung der Verschuldung für die verspätete Bezahlung der medizinischen Dienstleistungen (die Behandlung leistete die österreichische Klinik) im Gericht in Salzburg ist oder gibt es schon die Gerichtsentscheidung?

Antworten:

zum Profil... dieechteroswitha : ( 2016-11-11 14:20:11 / 2050428 )


Sie verwenden sehr viele deutsche Wörter. In Österreich
gibt es keine Kliniken. Wir haben Spitäler oder
Krankenhäuser.

Wenn der "Bürger von Russland" derzeit in Österreich
aufhältig ist, braucht er lediglich auf ein
Bezirksgericht seiner Wahl gehen, und dort einen
Ausdruck vom Exekutionsregister verlangen. Der kostet
vielleicht ein paar Euro.


zum Profil... Natalia : ( 2016-11-11 14:57:30 / 2050429 )

Vielen Dank für die Antwort. Bürger Russlands ist jetzt in Russland. Ist es möglich, diese Information in Internet finden oder anderweitig? Könnten Sie mir bitte helfen. Ich bin aus Russland und kann Deutsch nict sehr gut. Leider, spreche ich nicht österreichisch. Sorry für die Fehler.

@Natalia : ( 2016-11-14 08:13:41 / 2050438 )

Eine (Zivil)Klage müsste zugestellt werden. Zumindest der "einleitende Schriftsatz". Wenn der Bürger wieder in Russland ist, wäre eine Exekution schwierig. Wenn kein Vermögen in Österreich vorhanden ist, wird es von der Höhe der Forderung abhängig sein, ob der Gläubiger in Russland Exekution führen wird (falls das überhaupt möglich ist).

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 2 und 4 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!