Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
zum Profil... Frankie : ( 2016-12-26 22:50:18 / 2050581 ) Anspannungstheorie .

Bei meiner Scheidung hat meine Ex die sogenannte
Anspannungstheorie bei Gericht beantragt. Das wurde auch
tatsächlich in den Scheidungsvergleich hineinreklamiert.
Ergebnis: Ich soll nun 600 Euro Alimente bezahlen, was
absurd ist, weil ich seit 14 Monaten kein Einkommen oder
sonstigen Bezug habe als Selbständiger

Antworten:

zum Profil... Frankie : ( 2016-12-26 22:51:54 / 2050582 ) Anspannungstheorie .

Fortsetzung:
Wie muss ich in meinem Fall vorgehen um einen rechnerischen
Wert zugestanden zu bekommen?

Dementia_ : ( 2016-12-27 07:49:31 / 2050584 )

wovon soll ihre ex leben, wenn sie zahlungsunwillig sind? sie wird schon wissen, was bei ihnen zu holen ist. ich würd mich da nicht spielen. frauen kennen bekanntlich keine gnade, wenn´s um die marie geht.

zum Profil... Doris : ( 2016-12-27 08:42:47 / 2050586 ) @ Frankie

Es kommt darauf an, WESHALB Sie seit 14 Monaten kein Einkommen haben? Wovon leben Sie eigentlich?
Falls z. B. eine schwere Erkrankung die Ursache ist, dann sollten Sie diese vor Gericht vorbringen und belegen.
Geht es um Ehegatten- oder Kindesunterhalt?

@frankie : ( 2016-12-27 08:44:02 / 2050587 )

welchen rechnerischen Wert wollen sie zugestanden bekommen? Sie haben sich in einem Vergleich (keine gerichtliche Entscheidung) zu einer Unterhaltsleistung verpflichtet. Wenn sie sich nicht freiwillig zu dieser Unterhaltshöhe verpflichtet hätten, wäre es zu einer strittigen Scheidung gekommen und der Unterhalt wäre durch das Gericht festgesetzt worden (vielleicht in anderer Höhe). Zumeist wird allerdings die Bemessungsgrundlage im Vergleich angegeben.

zum Profil... dieechteroswitha : ( 2016-12-27 20:13:17 / 2050596 )


und wenn sie keine Schwere Erkrankung vorweisen können
dann machen sie halt auf psychisch krank.

Jeder zweite Österreicher ist psychisch beeinträchtigt !!


Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 4 und 1 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!