Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
zum Profil... dave0086 : ( 2017-05-29 16:51:54 / 2051207 ) Privatkonkurs (nichtig)

Hallo an alle....;)
Meine Frage zum Privatkonkurs wenn man den Masseverwalter nicht bezahlt hat was mir Idiot passiert ist wird der Zahlungsplan als nichtig gestellt also das heißt Einstellung des Privatkonkurs.
Kann man erneut ein Privatkonkurs stellen?
Dürfen die Gläubiger gleich wieder Pfänden?
Würd mich freun wenn da mir helfen könnte bzw. ein paar tips geben kann .LG

Antworten:

zum Profil... dieechteroswitha : ( 2017-05-29 19:02:10 / 2051208 )



Wenn man beim Zahlungsplan nicht rechtzeitig die Massekosten bezahlt hat wird
tatsächlich der Zahlungsplan hinfällig und es wird in den Edikten negativ
vermerkt. Ja, dann leben auch die alten Schulden wieder auf. Und somit dürfen und
werden die Gläubiger wieder pfänden. Wann die zum pfänden wieder anfangen kann ich
nicht sagen.

Wichtig ist zu wissen ab (vorraussichtlich) Juni gibts den Privatkonkurs "Neu".
Mit neuen Regeln!!!! Da kann an auch sofort wieder erneut Privatkonkurs gehen
wenn man zuvor gescheitert ist, und man hat nicht diese Jahrelange wartezeit mehr.
Man konnte früher beim gescheiterten Privatkkonkurs bis zu 30 Jahre gesperrt
werden !!! Das geht ab Juni nicht mehr, und ist somit ein immenser Vorteil für
Schuldner!!

Ausserdem wird der privatkonkurs (bei den neuen Antragstellungen) von 7 Jahren auf
nur 3 Jahren heruntergekürzt. Schon alleine aus diesem Grund ist der Privatkonkurs
NEU viel besser weil er kürzer läuft.



Ich weiß nicht wieviele Zahlungsplanraten du jetzt quasi umsonst gezahlt hast,
aber immerhin kannst du ab Juni in den Privatkonkurs "Neu" gehen, und das ganze
dauert dann eh nur mehr 3 Jahre.

Kurz gesagt, du hast keine grossen Nachteile. Bis auf die umsonst gezahlten
Zahlungsplanraten hast du nichts verloren. Der neue Zahlungsplan dauert dann eh
nur mehr 3 Jahre.

zum Profil... dave0086 : ( 2017-05-29 19:35:29 / 2051209 )

Vielen Dank für die Info und bin jetzt gewissermaßen beruhigt !!:)Ja der Konkurs war ca. jetzt 1jahr alt und zahlte 150€ im Monat nur halt leider den einen massenverwalter vergessen.

zum Profil... dieechteroswitha : ( 2017-05-29 21:06:14 / 2051211 )


ja, kann passieren.

Hab nochmal nachgesehen. Ab 1. Juli (nicht 1. Juni) diesen
Jahres beginnt der Privatkonkurs neu. Also solange müssten Sie
sich noch gedulden bis sie erneut einen privatkonkurs
beantragen. Also 5 Wochen müssen Sie noch warten....

So schnell können Sie aber eh nicht von den alten gläubigern
gepfändet werden.

zum Profil... dave0086 : ( 2017-05-29 22:05:30 / 2051212 )

Doch leider ein gläubiger hat sich heut
schon bemerkbar gemacht wird anscheinend
sofort gepfändet:)aber ich sehe es
positiv.....Nie den Kopf in den Sand
stecken für alles gibts ein
ausweg....hehe
Nochmals danke!lg

Kolloqu : ( 2017-06-22 17:20:32 / 2051386 )

Leider, so einfach wird das nicht sein. Dass das
Schuldenregulierungsverfahren novelliert wurde (ist ja
kein komplett neues Gesetz) bedeutet nicht, dass die
alten Regelungen verfallen. Und es gibt ja die Regelung
wonach ein nicht eingehaltener Zahlungsplan zum
Wiederaufleben aller Forderungen führt. Zusätzlich ist
man für 10 Jahre vom Privatkonkurs gesperrt.
Zu dieser Leistung können sie sich gratulieren, war
alles umsonst :(

zum Profil... dieechteroswitha : ( 2017-06-22 19:52:08 / 2051388 )


Ich bin da anderer Meinung. Wenn man den Zahlungsplan nicht einhält
dann leben natürlich die alten Schulden wieder auf, man kann aber
wieder Konkurs beantragen. Nur wenn man bereits in das
Abschöfungsverfahren gerutscht ist, wurde man im alten Recht für 10
Jahre gesperrt.

übrigens gibt es eine Person (die mir nicht direkt bekannt ist) und
diese Person hat innerhalb von 9 Jahren insgesamt 6 mal einen
Zahlungsplan gehabt. Erst der Siebente Antrag auf einen Zahlungsplan
wurde abgewiesen weil die Person offensichtlich mehr als ein
Schuldenproblem hat..

zum Profil... dieechteroswitha : ( 2017-06-22 19:54:36 / 2051389 )


Solange er zwischenzeitlich keine neuen Schulden
gemacht hat, und erneut einen Zahlungsplan beantragt,
sollte er auch im alten Recht keine Probleme haben...

unbedingt laufende Kosten (Miete, Energie,...) bis zum
erneuten Konkurs normal zahlen, und keine neuen
Schulden machen (zb Versandhaus, ...)

dann sollte es schon passen.

Eule4 : ( 2017-06-23 15:59:06 / 2051399 )

Dave, du mußt schon beim Konkursantrag, eine Stundung betreffend auf die Masseverwalterkosten stellen.

Kolloqu : ( 2017-06-26 06:09:13 / 2051415 )

Ok, das hab ich offenbar verwechselt.
Wusste nicht, dass das mit Zahlungsplänen
so liberal gehandhabt wird.

@Eule4 : ( 2017-06-26 07:32:31 / 2051417 )

wie soll eine Stundung der Masseverwalterkosten aussehen? besonders beim Konkursantrag? Wenn das Gericht einen Masseverwalter bestellen will, wird es einen Kostenvorschuss abverlangen. Kann der nicht erlegt werden, wird der Insolvenzantrag mangels kostendeckenden Vermögens abgewiesen. Eine Stundung hat nicht stattgefunden.

zum Profil... dave0086 : ( 2017-06-26 12:00:35 / 2051428 ) Konkurs

Hallo mal an alle also stand der dinge
ist mal das ich wieder bei der
schuldnerberatung bin und der weitere
verlauf ergibt sich dann bin mal gespannt
was da auf mich zukommt ich hoffe nur es
klappt da ich jetzt auch eine neue arbeit
habe ich werde euch halt am laufenden
halten.

Eule4 : ( 2017-06-27 12:21:32 / 2051436 )

Sicher gibt es die Stundung der Massekosten, nur die wenigsten wissen´s. § suchst Dir selber raus.

zum Profil... dieechteroswitha : ( 2017-06-27 15:50:50 / 2051437 )



Dass Sie jetzt eine neue Arbeit haben ist aber sehr
sehr schlecht. Das war ein taktischer Fehler.

Weil wenn Sie jetzt eine Arbeit haben, und dann
Zahlungsplan wollen, müssen Sie eine monatliche Rate
anbbieten, die man Ihnen auch wegpfänden könnte. Diese
neue monatliche Rate wird vermutlich höher sein als
vorher.

Es empfiehlt sich immer aus der Arbeitslose heraus den
Zahlungsplan anzustreben. Warum? Weil dann brauchen Sie
nur eine monatliche Rate anbieten die Sie sich eben als
arbeitslosse Person leisten können.

Wenn Sie dann Monate später zum arbeiten anfangen
bleibt IHnen monatlich doch viel viel mehr übrig!



Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 2 und 1 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!