Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
yuansha : ( 2017-06-21 10:58:14 / 2051371 ) Meine Eltern drohen.

meine Eltern schlagen mich schon seit ich ein Kind bin.
jetzt hqben sie mich mit 32 in einem Erziehungsklinik zwangseingewiesen.
in China. Und siedrohen mir kein Geld mehr zu geben, wenn ich nicht mit nach
china gehe. Ich bin zwar oesterreichische Staatsbuergerin, aber ich bekomme keine
Mimdestsicherung, weil meine Eltern ueber die Grenze verdienen und ihre wohnung zur Haelfte
auf meine Name steht.
Arbeit finde ich keine, weil meine Eltern mir verbietet haben, eine Ausbildung zu machen.
Ich soll im China heiraten und ich habe echt angst, sie stecken mich wieder in einem.Erziehungsklinik,
wenm ich nicht das tue, was sie sagen.

Antworten:

Weil´s_wahr_is : ( 2017-06-21 16:02:31 / 2051374 )

Sie haben wohl noch nie was vom 4. Gebot gehört?
Sie müssen den Anordnungen/Wünschen ihrer Eltern immer gehorchen. Bedingungslos! Dafür kommen Sie dereinst ganz sicher in den Himmel...

Die Väter sterben ja meistens ziemlich bald, weil sie von ihren hantigen Weibern frühzeitig ins Grab gebracht werden. Nur die alten Weiber sind nicht umzubringen! Sie knien auf ihren Söhnen drauf und kommandieren diese herum, dass man sich nur wundern kann, was sich erwachsene Männer alles gefallen lassen. Überall sieht man giftige Muatterln, die ihre Söhne bevormunden. Und erwachsene Seicherln, die vor ihren Müttern kuschen.




zum Profil... dieechteroswitha : ( 2017-06-21 17:11:14 / 2051375 )



auch ohne Ausbildung bekommt man in Österreich Arbeit
die halbwegs Erträglich ist.

zb Burger verkaufen bei BurgerKing, Mäci.
Ticketverkäufer im Kino.

Das sind alles Jobs wo man absolut keine Ausbildung
braucht und die wirklich erträglich sind. Und zumindest
auf Mindestsicherungs-Niveu entlohnen.

So ein Job könnte reichen dass Sie sich eine WG-Zimmer
nehmen und für eine Gemeindewohnung anmelden.

zum Profil... dieechteroswitha : ( 2017-06-21 17:12:35 / 2051376 )


Putzjobs würde ich nicht empfehlen!!!

Digitalis : ( 2017-06-21 19:19:36 / 2051377 )

Sie könnten bei mir *Gärtner* werden. Dafür brauchen Sie auch keine Ausbildung. Den Rasen mähen, Unkraut zupfen, Blumen gießen, mit den Pflanzen sprechen...
Wenn Sie mir nicht alle Kräutln umbringen, schreibe ich Ihnen ein Zeugnis, mit dem Sie sich dann bei den feinsten Leuten bewerben können.
Dienstkleidung wird beigestellt.
Gerätschaften (Rasenmäher, Krampen, Schaufel etc.) sind vorhanden.

Dr.Fu_Man_Chu : ( 2017-06-21 19:40:15 / 2051378 ) @yuansha

Ich habe ein Faible für eine chiesische Frau,die
ordentliches chinesisches Esse kochen kann!
Da hätte ich einen Haushaltskochjob zu vergeben.

Digitalis : ( 2017-06-22 08:46:00 / 2051382 ) @Yuansha

Nachdem Sie nach einer für Sie optimalen Entscheidung suchen, kann ich Sie zu Ihrem neuen *Haushaltskochjob* nur beglückwünschen. Die Sache hat sicher irgendwo einen Haken, aber das werden Sie bald merken. Möglicherweise ist dieser Herr Doktor ein Mann mit speziellen Wünschen, die mit KOCHEN & ESSEN absolut nichts zu tun haben. Ich möchte mir von Ihnen später nicht vorwerfen lassen müssen, ich hätte Sie geradezu ermuntert, ins Unglück zu rennen.

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 3 und 1 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!