Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
Seli : ( 2017-08-16 19:25:52 / 2051504 ) Mietschuld - Besitzfrage

Hallo.

Habe eine rein theoretische Frage.
Sagen wir Person A ist Hauptmieterin einer
Gemeindewohnung. Person B zieht als
Nebenmieterin ein und zahlt die
vereinbarte Miete von etwa 200 Euro nicht.
Erst 6 Monate nach Einzug rückwirkend 1800
Euro. Person B zahlt daraufhin die
nächsten 12 Monate erneut keine Miete
trotz ständiger Aufforderung und wird von
Person A rausgeschmissen.
Person B hinterlässt 20 Kisten mit
persönlichen Gegenständen und holt diese 2
Monate lang nicht an trotz Aufforderung,
da Person B wohnungslos ist. Inzwischen
wurde eine Ratenvereinbarung getroffen
zwischen A und B, die schriftlich mit
Zeugin festgehalten würde. Person B zahlt
aber nicht pünktlich. Person A entscheidet
nun nach etwa 2 Monaten die Kisten so
lange zu behalten bis die Mietschuld
beglichen ist und fordert die sofortige
Zahlung der Restschuld. In der
schriftlichen Vereinbarung wurde vermerkt,
dass die Restschuld zur sofortigen Zahlung
fällig wird, wenn die Rate nicht pünktlich
überwiesen wird.
Person B droht nun, Person A wegen
Diebstahl anzuzeigen und weigert sich die
Restschuld zu begleichen.
Alles rein theoretisch.
Hat jemand Ideen zu dem Thema? Wer ist
hier im Recht? Welche Möglichkeiten haben
Person A und B?

Lg

Antworten:

Waldläufer : ( 2017-08-17 13:43:55 / 2051506 )

Am besten läßt sich das im Warmenwald bei den
3 Eichen regeln.

Seli : ( 2017-08-17 19:26:07 / 2051508 ) @Waldläufer

Toller Tipp. Danke
Ich bin mehr an der rechtlichen Komponente
interessiert.
Kann dazu jemand etwas sagen?

@seli : ( 2017-08-18 08:46:59 / 2051509 )

A wird eine Mahnklage einbringen müssen um den Anspruch zu bestätigen. B kann eine Klage auf Herausgabe einbringen. Sollte A einen vollstreckbaren Zahlungsbefehl in Händen haben, so kann er die Exekution beantragen und den Inhalt der Kisten pfänden lassen (Er kann gleichzeitig die Verwahrung der Kisten beantragen und sich selbst zum Verwahrer bestellen lassen - durch das Gericht). Sollte B mit seiner Klage schneller sein, so kann die Herausgabe durch den Gerichtsvollzieher durchsetzen lassen - ungeachtet der Schulden.

guyotlucien : ( 2017-08-18 20:44:13 / 2051514 ) GUYOT Finanzen zu Ihren Diensten

GUYOT Finanzen zu Ihren Diensten
Hallo
Ich bin Herr GUYOT Lucien
Wir sind eine großartige Vereinigung von großen
Führungskräften
Mit erheblichem Kapital, das verwendet werden könnte,
um durch die Bereitstellung von Darlehen an alle
ehrlichen und ernsten Menschen mit dem realen
Finanzierungsbedarf zu helfen.
Zögern Sie nicht, uns auch zu kontaktieren! Für weitere
Informationen
Email: guyotlucien@yahoo.com oder per Telefon:
+33644681904

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 3 und 3 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!