Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
Lucianna : ( 2018-07-08 04:39:33 / 2052737 ) Zählt das als Beweis???

Hallo,

Nach sexueller Nötigung hat der Täter per mail
geschrieben dass ich selber schuld dran gewesen
sei. Würde das als beweis ausreichen, damit eine
anzeige auch zum Verfahren führt??? Ich hab
solche angst dass die gar nix tun...

Hoffe sehr auf Hilfe, danke
Luci

Antworten:

zum Profil... blub : ( 2018-07-08 06:30:56 / 2052739 )

Ich würde mich an deiner Stelle mit einer derartigen Frage an einer Opferschutzstelle wenden

Eine Übersicht findest du hier:

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/291/Seite.2910003.html

Generell kann in Österreich - von einzelnen Ausnahmen abgesehen (bspw. Informationen welche der Verschwiegenheit Arzt - Patient, Beichtgeheimnis, etc) alles als Beweismittel verwendet werden.

Ob es zu einem Verfahren kommt, wird wesentlich von deiner Aussage iVm mit dem konkreten Mailinhalt abhängen - und hier würde ich mit Menschen Kontakt aufnehmen, die regelmäßig damit zu tun haben (siehe oben).

Die_Sprachpolizei : ( 2018-07-08 12:36:21 / 2052742 )


Er ist kein Täter !!!!!!!!!!!!!!!!

Er ist der Beschuldigte. Im übrigen gilt die
Unschuldsvermutung!



zum Profil... blub : ( 2018-07-09 06:49:46 / 2052749 )

Aus der Sicht der Threaderstellerin ist er der Täter.

Aus deiner vielleicht der Beschuldigte, was aber natürlich falsch ist, weil es noch kein Verfahren gibt.

@Lucianna: Wie gesagt: Wende dich an eine der verlinkten Stellen.

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 1 und 4 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!