Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
EduardH : ( 2018-11-07 23:13:04 / 2053292 ) Müllsäcke Stadt

Aufgrund schwierigen Wohnverhältnissen räume ich derzeit eine
Wohnung. Da es mehr Restmüllsäcke und Plastiksäcke gibt, ist der
Hausmeister richtig ausfallend geworden. Ich müsse die wieder in die
Wohnung stellen oder zum Entsorgen fahren. Das sind ja bezahlte
Restmüllsäcke der Stadt. Er wolle mir privat eine Rechnung senden und
ja beleidigend war er auch noch ... was hat ein Mieter hier für Rechte
und deren Verwandten wenn sie räumen helfen?

Antworten:

zum Profil... Doris : ( 2018-11-08 05:37:51 / 2053294 ) Müllsäcke

Verwenden Sie städtische Müllsäcke, die Sie selbst
gekauft haben oder auf Hauskosten?
Bei selbstgekauften Säcken jat der Hausmeister
überhaupt nichts mitzureden, und bei Säcken auf
Hauskosten kann Ihnen höchstens die Hausverwaltung
eine Rechnung schicken, nicht der Hausmeister.
Kaufen und verwenden Sie ggfs eigene Müllsäcke der
Stadt.

EduhardH : ( 2018-11-08 06:06:02 / 2053296 )

@Doris nur Müllsäcke der Stadt. Der gekennzeichnete Bereich ist halt
sehr klein. Standen halt ein paar daneben. Aber alles sauber verpackt.

48er : ( 2018-11-08 08:39:50 / 2053297 )

gibt es die MISTSTIERLER also tatsächlich!
dachte immer, die seien eine reine erfindung,
um die leute zu einem verantwortungsvolleren
umgang mit abfall zu erziehen. ist doch
erfreulich, wenn die bürger ihren müll in
säcke geben und diese zum container tragen.
man hat halt nicht immer nur ein kleines
mistsackerl, manchmal ist es mehr als üblich,
gelegentlich ist es viel. jeder, der jemals
umgezogen ist, weiß das und wird dafür
verständnis haben. eine wohnung räumen zu
müssen ist sowieso der blanke horror...
haben

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 2 und 4 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!