Recht und Gericht in Österreich 
Zurück zur Übersicht
Lifo : ( 2006-09-12 19:20:48 / 615354 ) wohnbeihilfe bei lehre .. ?

hallo
ich bin zur zeit 21 jahre alt und wohne in wien
und werde demnächste eine lehr beginnen (edv-techniker)
und wohne zur zeit noch bei meinen eltern ..

soviel ich weiß würden meine eltern eine kinderbeihilfe bekommen in der dauer der lehre ..
soviel ich aber auch weiß würde ich diesen(?) betrag bekommen sofern ich nicht mehr bei ihnen wohne würden und selbst eine wohnung hätte

jetzt meine frage..

wieviel wär das ca. wenn ich auszieh
und ist es möglich im ersten lehrjahr auszuziehn .. und durch beihilfen(?) (wenn ja welche???) eine wohnung zu finanzieren


.......... weil ich einfach echt schon AUSZIEHN will !

welche möglichkeiten gibt es da ?

bin für jede hilfe dankbar : )

Antworten:

basil : ( 2006-09-12 19:46:19 / 615380 ) Lieber Lifo!

Kurz: Dein bisheriger Bildungs- bzw. Berufsweg?

xxxxxxxxxxxxxxxxx

Ich habe mich bezüglich Familienbeihilfe (FB) für „gesunde“ StudentInnen (S) telefonisch erkundigt und die hilfreiche und fachmännische Auskunft so verstanden: Wobei 1.-3. „klar“ ist.

1.) S wohnt im Haushalt der Eltern (E): FB an einen E-Teil-

2.) S wohnt im Haushalt eines E-Teils: FB an diesen E-Teil.

3.) S wohnt bei keinem E-Teil: FB erhält der E-Teil, der überwiegend UH (Unterhalt) zahlt.

4.) S wohnt bei keinem E-Teil. Jeder E-Teil zahlt wenig UH (etwa weniger als FB selbst bzw. nicht entscheidend mehr.

In diesem Fall wird die FB an S selbst ausbezahlt, wenn S mit FB selbst alle eigenen Kosten tragen kann (Miete, Strom, Heizung, Nahrung, Kleidung, sonstiges), eine Art von „selbsterhaltungsfähig“ mit FB. In diesem Fall prüft das FA den Sachverhalt! S darf/kann/muss auch selbst etwas „dazuverdienen“.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Meine von InsiderInnen "gefürchteten Bausteine" zur gefälligen Erst-Information:

Ich denke: Wichtig und hilfreich vor/während/nach Ehe/LG und Kindersegen ist auch rechtliches Basiswissen! Daher:

Bitte lies auch ähnliche Beiträge in diesem Forum, zumindest von heuer!

Viele Gratis-Infos (Spezialgebiete: Unterhalt-Kind, Besuchsrecht, Obsorge, Scheidung), 2 käufliche Broschüren (Besuchsrecht bzw. Unterhalt-Kind) und Forum-Archiv auch unter „www.tews.at“! Bürgerliches Basis-Wissen „Familienrecht“ für jeden empfängnis- und zeugungsbereiten Menschen in Ö.!
Auch: „www.help.gv.at“
Kurz-Infos auch unter „www.naske.at“!
„www.gemeinsame-obsorge.at“

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Unterhalt-Kind, Prozentsätze, ohne weitere UH-Verpflichtungen:

Alter des Kindes: bis 6-10-15 bzw. 15 und älter
Prozentsätze: xxxx 16-18-20 bzw. 22 % vom Jahres-Netto-Einkommen

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Halte uns bitte am Laufenden! Ich wünsche allen Betroffenen Alles Gute!

ich... : ( 2006-09-12 20:21:12 / 615397 ) ...

die familienbeihilfe beträgt 363,60€ alle 2 monate.
du kannst ab 18j. hinziehen wohin du möchtest.

Monika : ( 2006-09-12 20:31:16 / 615406 ) wohnbeihilfe bei lehre

Wenn du eine Lehre machst bekommen Eltern Familienbeihilfe, jedoch musst du bei den Eltern gemeldet sein. Und bei Wohnbeihilfe wird Einkommensbestätigung der Eltern verlangt, wenn du noch Lehrling bist. Mein Sohn wollte nämlich auch um Wohnbeihilfe ansuchen.




Monika : ( 2006-09-12 20:31:26 / 615407 ) wohnbeihilfe bei lehre

Wenn du eine Lehre machst bekommen Eltern Familienbeihilfe, jedoch musst du bei den Eltern gemeldet sein. Und bei Wohnbeihilfe wird Einkommensbestätigung der Eltern verlangt, wenn du noch Lehrling bist. Mein Sohn wollte nämlich auch um Wohnbeihilfe ansuchen.




Lifo : ( 2006-09-12 20:32:40 / 615409 ) ..

AHS(bis zur 4ten) dann HTL bis zur 3ten und abgebrochen ..

ist das entscheident ?

Lifo : ( 2006-09-12 20:39:55 / 615416 ) ..

d.h. wenn ich in einer lehre bin und nicht zu hause wohn würde ich keine familienbeihilfe bekommen..

aber ich kann wenn ich die lehre mach und nicht zu hause wohn (bzw. auszieh will?) um wohnungsbeihilfe ansuchen .. die dann einen individuelle betrag beträgt ?

ich : ( 2006-09-12 20:45:11 / 615420 ) @ lifo

deine vorige schulische laufbahn spielt bei der kinderbeihilfe keine rolle. wenn du ausziehst musst du zum finanzamt und die kinderbeihilfe einreichen. wenn du aber die lehre beginnst und bekommen deine eltern (vater oder mutter) die kinderbeihilfe. in dem fall muß der elterteil der die kinderbeihilfe bezogen hat beim zuständigen finanzamt verzichten und du mußt es beantragen. bei fragen geh zum finanzamt oder informier dich unter http://www.bmf.gv.at/service/formulare/steuern/beihilfe/beih49/2002/beih49.pdf#search=%22finanzamt%20familienbeihilfe%22

Monika : ( 2006-09-12 20:54:59 / 615432 ) ...

An deiner Stelle würde ich beim Finanzamt nachfragen, vielleicht reichts auch wenn du einen weiteren Wohnsitz bei den Eltern hast, für Familienbeihilfe.
Wegen Wohnbeihilfe beim Gemeindeamt bzw. Amt der Landesregierung Abt. Wohnungs- und Siedlungswesen erkundigen. Die können dir genau Bescheid geben.

alles Gute

utd : ( 2006-09-13 11:21:36 / 615770 ) richtige Antwort

Einkommen der Eltern ist bei der WBH sicher NICHT ausschlaggebend, wenn der Lehrling mit ihnen nicht im gemeinsamen HH lebt. Lediglich ein allfälliger (Rest-)Unterhaltsanspruch ihnen gegenüber wirkt sich erhöhend auf das Einkommen aus.

Familienbeihilfe bekommen die Eltern nur dann, wenn der Restunterhaltsanspruch höher als 2 x € 228,10 (mtl. FBH inkl. KAB für über 19-jährige!) betraägt - was bei Erhalt einer Lehrlingsentschädigung sowie WBH - wohl eher unwahrscheinlich ist.

Aber Achtung: Bei deiner Laufbahn kann es schon sein, dass dich das Gericht im Falle von U-Forderungen gegen die Eltern als "fiktiv selbsterhaltungsfähig" ansieht, dh., dass du um den Unterhalt von ihnen fällst.

lg
utd

xxx : ( 2006-09-13 13:27:01 / 615878 ) familienbeihilfe

hallo lifo

mein sohn ist auch in einer lehre und ist in eine gemeindewohnung gezogen natürlich bekommt mein sohn die kinderbeihilfe und nicht mehr ich als mutter .solange er lernt bekommt er die familienbeihilfe und zahlt damit alle seine kosten heizung, strom usw.
ich würde mich auch als mutter schämen meinen sohn die FB wegzunehmen obwohl er gar nicht mehr zu hause wohnt.aber es ist sogar glaube ich gesetzlich das du sie bekommst gruß xxx

Lifo : ( 2006-09-13 14:11:30 / 615902 ) ..

kann man eignetlich wohnbeihilfe auch beantragen wenn man erst ausziehn will
oder muss man dafür schon eine wohnung haben in der man fix wohnt ?

basil : ( 2006-09-13 14:14:32 / 615904 ) @ Lifo

Beantrage mit dem Zusatz: Entsprechende Unterlagen werden nachgereicht! Und schau, was rauskommt! Analog unseren SpitzensportlerInnen!

xxx : ( 2006-09-14 13:26:05 / 616802 ) wohnbeihilfe

die wohnbeihilfe kannst erst beantragen wenn du eine wohnung hast denn dann mußt du ja herzeigen wie viel miete du bezahlst und nach dem wird es berechnet gruß xxx

Neue Antwort: Vor dem Posten bitte Einloggen! (Es gibt nach wie vor die Möglichkeit Einträge ohne Registrierung zu machen. Allerdings werden diese streng überprüft und beim kleinsten Verstoß gegen die Regeln gelöscht.)
Name
Email (optional)
Betreff (optional)
Text
Anti-Spam: Geben Sie bitte die Summe aus 3 und 3 ein:
 

ACHTUNG! Diese Newsgroup wird nicht moderiert. Die hier angezeigten Texte sind Beiträge von unbekannten Usern des Internets. Die Betreiber dieser Web-Site distanzieren sich ausdrücklich von den Inhalten und übernehmen keinerlei Verantwortung für die Richtigkeit der angezeigten Texte. Sollten Sie rechtswidrige oder moralisch bedenkliche Texte entdecken, informieren Sie uns bitte mittels Kontaktformular!

Bitte beachten Sie unbedingt die Regeln für das Erstellen von Einträgen!